Therapien

 

 

Bachblüten sind Produkte, die ein englischer Arzt namens Dr. Bach in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt hat. Sie sind nach deutschem Recht keine Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes (AMG)und gehören daher rechtlich zu den Lebensmitteln. Bachblüten werden, wie der Name es schon beschreibt, aus den Blütenanteilen bestimmter Pflanzen in einem speziellen Verfahren zubereitet und können erfahrungsgemäß das Wohlbefinden steigern . Die passenden Blüten werden aufgrund eines ausführlichen Gespräches ausgewählt .

 

Es handelt sich bei dem Verzehr von Bachblüten bzw. deren Essenzen um reine Erfahrungswerte ohne wissenschaftlichen Anspruch .Wissenschaftliche Studien zur Beweisführung der ernährungsphysiologischen Hilfe durch die Bachblüten sind nicht vorhanden.